Der Weingartenstreuer

•     •     •     •     •

Stabile, verzinkte Stahlbordwände mit 2,0 bzw 3,0 mm Stahlblechstärke und 0,75 bzw 100 cm Höhe

 

Schmale Bauweise mit nur 1,6 m Außenbreite bei 1,4 m Laderaumbreite

 

Untenanhängung im Zugmaul oder Unterlenker für optimale Gewichtsverteilung auf das Zugfahrzeug


Kratzboden mit überdimensionalen Ketten und verzinkten Kratzbodenleisten

 

Stabiler Doppel-Träger-Rahmen aus Formrohrprofilen, Stahlqualität ST52/S355J, verwindungssteife Konstruktion, 3,5 t Nutzlast

 

Laderaumvolumen je nach Ausführung von 3,8-5,6 m³ mit 3,6 oder 4,0 m Plateaulänge

 

Beleuchtungsanlage, serienmäßig

 

Kombistreuwerk für Breit- und Reihenstreuung mit 2 horizontalen Reisswalzen

 

Hydraulische Streuklappen für Links-/Rechts-Streuung, serienmäßig

 

Bodenschonende Breitreifen, 400/60-15,5 serienmäßig